Besuch in Kamp-Lintfort

18.09.2020

Landesgartenschaubesuche versprechen bunten Strauß an Attraktionen
Kamp-Lintfort und Bad Neuenahr-Ahrweiler sind eine Reise wert!!

 

Während die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort, Nordrhein-Westfalen, sich mitten in ihrer Durchführungsphase befinden, bereiten sich die Kollegen und Kolleginnen aus Bad Neuenahr-Ahrweiler derzeit noch auf ihre große Veranstaltung im Jahr 2022 vor. Nun hat das Team aus der Kurstadt die Gelegenheit genutzt, einen Tag auf dem Ausstellungsgelände im benachbarten Bundesland zu verbringen und in den gezielten Austausch zu gehen. So konnte man bei einer Führung über das Gelände durch Herrn Geschäftsführer Heinrich Sperling erfahren, welchen besonderen Herausforderungen sich das Team von Kamp-Lintfort in Zeiten von Corona gegenübergestellt sah und sieht. Dennoch war es aus Sicht der Veranstalter die einzig richtige Entscheidung, die nordrhein-westfälische Landesgartenschau in diesem Jahr durchzuführen und nicht zu verschieben. Optimistisch blickt in dieser Hinsicht auch die Ausrichtergesellschaft aus Rheinland-Pfalz auf ihre in rund eineinhalb Jahren beginnende Veranstaltung.

Natürlich wurde die Führung auch dafür genutzt, um sich die gestalterischen und baulichen Aspekte in Kamp-Lintfort anzuschauen und erläutern zu lassen. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Landesgartenschaugesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler zeigten sich von dem Tag beeindruckt und zufrieden. „Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt, nehmen viele nachhaltige Eindrücke mit und empfehlen auf jeden Fall, die Gartenschau zu besuchen“, resümierte das Team aus Bad Neuenahr-Ahrweiler einstimmig. Die nordrhein-westfälische Landesgartenschau in Kamp-Lintfort hat ihre Pforten noch bis zum 25. Oktober 2020 geöffnet.

Auch für Maskottchen Ahrvin war es ein besonderer Tag, traf er doch auf sein Landesgartenschau Pendant mit dem Namen Kalli, welches in Kamp-Lintfort Klein und Groß seit langer Zeit begeistert. Ahrvin, das glitzernde Wasserwesen aus der Ahr und Kalli, das Erdmännchen im Bergbau Look, strahlten sofort Verbundenheit aus. Mit den Elementen Wasser und Erde kam hier zusammen, was zusammen gehört.

Die Vorfreude auf die Landesgartenschau 2022 ist nun auch in Kamp-Lintfort sehr groß und Besucher und Besucherinnen der dortigen Veranstaltung sollten sich den Zeitraum vom 20. April bis 16. Oktober 2022 schon einmal fest in ihren Kalendern notieren.

Die Landesgartenschau in Bad Neuenahr-Ahrweiler wird unter dem Motto „Auf das Leben“ stattfinden.

Weitere Neuigkeiten

Patrick Küpper, Maskottchen Ahrvin, Jörn Kampmann vor dem Gebäude der Landesgartenschau in Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Alles im grünen Bereich!

Alles im grünen Bereich!...
Mehr
Horst Gies, Peter Diewald, Christian Baldauf, Matthias Schmauder-Werner im Kurpark

Christian Baldauf

Christian Baldauf zu Gast in Bad...
Mehr
Die Geschäftsführer beider Gesellschaften unterzeichnen zusammen mit Peter Diewald den Partnervertrag.

Ahrtal-Werke werden Partner

Landesgartenschau gGmbH und...
Mehr